News



Zurück zur Übersicht
25.12.2016Eisenbahner-Melancholie im Kino: WALLERS LETZTER GANG


Liebe Regensburger, hallo ,

Eisenbahner-Melancholie im Kino: WALLERS LETZTER GANG

Für Bahnfreunde ein echtes Filmschmankerl zum Jahresausklang zeigt die FilmGalerie im Leeren Beutel am 30. und 31.12., jeweils um 20:00 Uhr: den Heimat-Kultfilm WALLERS LETZTER GANG aus dem Jahr 1988, mit Herbert Knaup und Rolf Illig in den Hauptrollen.

Das wunderschön gefilmte Drama von Regisseur Christian Wagner erhielt damals sogleich den Bayerischen Filmpreis sowie zahlreiche andere Preise und läuft zurzeit wieder in selektierten Kinos - so auch in Regensburg - in einer restaurierten Fassung.

Zum Inhalt:
Ein idyllisches Seitental im Allgäu. Hier soll eine Bahnlinie stillgelegt werden. Und mit ihr der alte Streckengeher Waller, dessen Lebensgeschichte eng mit der Geschichte dieser Eisenbahnstrecke verwachsen ist. Ein letztes Mal bricht Waller zu einem Kontrollgang auf. Sein Gang entlang der Schienen wird ein Gang durch die Zeiten. Die Spuren der Erinnerung führen zu Menschen, ins Vergnügen, ins Vergessen...

Wer einen Jahresabschluss der besonderen, heiter-melancholischen Art sucht, wird hier voll auf die Kosten kommen. Für die Silvestervorstellung gibt es zudem ein Gratis-Freigetränk und einen kleinen Snacků

Kartenreservierungen: http://www.filmgalerie.de/index.php?page=56#56
(Eintrittspreis: 6,-/5,- EUR)

Weitere Infos zum Film und zur Geschichte der im Film porträtierten Allgäuer Bahnstrecke:
http://wagnerfilme.de/2016/09/02/wallers-letzter-gang-ab-mitte-oktober-auf-4-k-digital-nur-in-selektierten-kinos/
http://www.wagnerfilm.de/waller/

Eine ausführliche Video-Kritik gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=Wf5rVJ76-6w

Offizieller Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=HgLBgKoH3QA


Viele Grüße!


Jan Mascheck
01775814969



austragen:
http://mikrofett.de/igsbrnews/austragen.php?email={email}&art=0